U11 I eine Runde weiter

Unsere U11 I qualifiziert sich nach einer hervorragenden Leistung beim Sparkassen Cup Sichtungsturnier für die Zwischenrunde in Hambergen. Es nahmen 32 Mannschaften aus dem Landkreis Rotenburg teil. Gespielt wurde in sechs Gruppen, wovon sich jeder Gruppenerste und die beiden besten Gruppenzweiten qualifizierten, so dass acht Mannschaften in die Zwischenrunde einzogen. In unserem ersten Spiel trafen wir auf den großen Favoriten JSG Gnarrenburg. Trotz einer klasse Leistung und spielerischer Überlegenheit erspielten wir leider nur ein 0:0. Im zweiten Spiel hieß unser Gegner SSV Wittorf. Es wurde direkt an das erste Spiel angeknüpft und mit einem 3:0 ließen wir Wittorf keine Chance. Unser Team lieferte im dritten Spiel gegen den VfL Visselhövede erneut eine souveräne Leistung ab und gewann dieses mit 4:0. Nun war klar, dass wir das letzte Spiel gegen die FC Ummel nicht nur gewinnen mussten, sondern dies mit einem hohen Ergebnis um den ersten Platz zu erreichen. Wir gewannen das Spiel nach einer bärenstarken Leistung mit 8:0, womit wir uns durch einen Unterschied von zwei Toren gegenüber der JSG Gnarrenburg als Gruppenerster durchsetzten.

Unsere E1 erreicht die Finalrunde der HKM

Im ersten Spiel begannen wir stark gegen die JSG Wümme. Es waren zwei gleichwertige Mannschaften. Das Spiel endete 0:0 im zweiten Spiel ließen wir gegen JSG KAWU alles vermissen was uns gegen Wümme noch stark gemacht hatte. Wir verloren verdient mit 0:1, so dass wir unsere letzten beiden Spiele gewinnen und auf Schützenhilfe hoffen mussten. Nach einer ordentlichen Kabinenansprache gewannen wir unser Spiel gegen VfL Visselhövede mit 2:0. Dann kam die Schützenhilfe von Visselhövede. Sie gewannen gegen KAWU mit 1:0. So mussten wir im letzten Spiel mit zwei Toren unterschied gegen den MTV Jeddingen gewinnen. Durch eine souveräne Leistung gewannen wir mit 3:0. Die Mannschaft hat wieder mal bewiesen, dass sie mit Drucksituationen umgehen kann. Hut ab. Es war eine sehr ausgeglichene Gruppe.

E1 zieht als Gruppenzweiter ins Halbfinale der HKM ein

Im ersten Spiel verlor unsere Truppe sehr unglücklich gegen JSG Elsli mit 0:2. Im zweiten Spiel zeigte unsere Truppe ihre wahre Stärke gegen die JSG Ummel und gewann mit 5:0. 

bild1

Grandioser Auftritt unserer E1 bei der HKM in Visselhövede

WP 20141122 004

Mit der vollen Punktzahl von 15 Punkten und einem Torverhältnis von 22:0 qualifizierte sich unsere E1 für die 2. Runde. Im ersten Spiel trafen wir auf Jeddingen. Durch schön herausgespielte Tore von zweimal Christoph, Nico und Niklas P. gewannen wir mit 4:0. Im zweiten Spiel trafen wir auf unseren vermeintlich stärksten Konkurrenten, die 1. Mannschaft des JFV Rotenburg. Denen ließen

U11 I macht Kreisliga-Aufstieg perfekt!

Von Beginn an machte Wiedau/Bothel druck nach vorne und hatte viele Chancen gegen JFV Rotenburg U10 I. So kam es in der 11. Minute zum 1:0. Durch einen Einwurf von Niko in den Strafraum zu Christoph, der den Ball locker in die Ecke platzierte. Kurz darauf in der 15. Minute ging Bennett links außen entlang und schoss auf das Tor. Doch der Torwart konnte diesen Ball nicht festhalten und Christoph macht den Abpraller rein zum 2:0! Anstoß für Rotenburg. Jaden machte sofort Dampf, holte sich den Ball und machte das 3:0 in der 16. Minute. Aber dann wachte Rotenburg auf und schoss in der 19. und 22. Minute zwei Anschlusstreffer. Rotenburg hatte bis zur Halbzeitpause noch viele Chancen aber unsere Abwehr blieb konstant wie immer, so blieb es beim 3:2.

JSG U11 10013

Starker Auftritt der U11 I gegen JFV Rotenburg U11 I 5:0

Gleich von Anfang an zeigte unsere Truppe, dass wir die Punkte in Bothel behalten wollten und setzten den Gegner aus Rotenburg sofort unter Druck. So dauerte es gerade mal bis zur 2. Minute, als durch einen schnell ausgeführten Einwurf von Niklas P. der Ball zu Christoph kam und der brauchte den Ball nur noch zum 1:0 am Torwart vorbei ins Netz schieben. Im weiteren Spielverlauf kombinierte unsere Mannschaft von hinten heraus sehr gut und hatte eine Reihe von sehr guten Chancen. Rotenburg kam nur zwei mal gefährlich vor unser Tor, aber unsere gute Abwehr, Kapitän Nico und Rebecca, hatten alles im Griff. So ging es mit 1:0 in die Pause.

JSG U11 10005

1:0 Auswärts-Sieg der U11 I beim MTV Jeddingen

Unsere Mannschaft traf auf einen sehr defensiv eingestellten Gegner, der es nur mit langen Bällen versuchte. Unsere Truppe musste Geduld haben und war spielerisch besser. Nach einigen sehr guten Torchancen ging es mit 0:0 in die Pause. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Das Team von Trainer Thorsten Hoffmann war absolut überlegen. Dann, in der 34. Minute, war es endlich soweit. Jaden wurde mustergültig von Nico freigespielt und schob den Ball am sehr guten Torwart von Jeddingen vorbei ins Tor. Es ergaben sich in der Folgezeit weitere Chancen um das Spiel zu entscheiden. Erst in den letzten Minuten kam Jeddingen ein paar mal gefährlich vor unser Tor. 

Starkes Spiel trotz 3:5 Niederlage der neu zusammengestellten U11 I

Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe. Spielerisch gesehen war es ein sehr gutes E-Jugend-Spiel von beiden Mannschaften. Unsere U11 I ging in der 16. Minute mit 1:0 in Führung: Durch eine gute Kombination von Niklas und Christoph wurde Jaden freigespielt und erzielte das 1:0. Anschließend gab es noch einen Pfostenschuss von Nico und einen Lattentreffer von Patrick. Dann ging es in die Halbzeit.

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me