Endrunde in Gnarrenburg!

Nach 3 guten Runden hat unsere U15 verdient das Finale erreicht. Aus der U16 wurde der Jahrgang 2001 genommen und als C-Jugendmannschaft angemeldet. Die erste Runde in Lauenbrück sollte kein Stolperstein werden. So war es dann auch. Unsere Spiele: Vissel 4-0, Sittensen 1-0, KAWU 4-0, Fintau 5-0 und nach Konzentrationsschwächen vor dem Tor 0-0 gegen Rotenburg. Mit 13 Punkten und 14-0 Toren Gruppenerster und sicher eine Runde weiter. Die nächste Runde war in Bothel. Vor eigenem Publikum sollten wir doch weiterkommen!!! Das erste Spiel gegen Hassendorf war ein 0-0. Dann der Paukenschlag im zweiten Spiel: Rotenburg3 wurde mit 5-0 aus die Halle gefegt. Im dritten Spiel ließ man Ippensen/Wohnste mit 3-0 das nachsehen. Dann kam Zeven. Beiden Mannschaften reichte ein 0-0 um weiter zu kommen. Kaum Chancen nichts los.

Nikolaustag der besonderen Art

JFV Wiedau Bothel's F1 nahm am 06.12. im Intoor im Bremen am Nikolaus-Cup Teil. Für die Kids war es mal ein besonders Erlebnis gegen "Großstadt-Mannschaften" zu spielen. In der Vorrunde gegen TuS Ritterhude mussten sich die Jungs erstmal an das ungewohnte spielen auf Kunstrasen und mit Vollbande gewöhnen und schlossen das Spiel mit 2:5 ab wobei Marico zwei mal traf. Im zweiten Vorrundenspiel traten sie dann gegen Platjenwerbe zum 3:6, wobei Jonas einmal und Marico zweimal trafen. Gegen Finndorf wurden die Jungs dann immer mutiger und es reichte ein 3:3 wobei Marico drei mal traf.

F1 schafft Sprung ins Halbfinale

Unsere F1 darf weiter vom großen Coup träumen und steht hochverdient in der halbfinalen 3.Runde der HKM für F-Junioren. In der für die Kinder schwer zu spielenden alten Halle in Visselhövede ging das erste Spiel gegen JFV Rotenburg zwar klar unterlegen mit 0:3 verloren, jedoch konnte in den anderen Spielen der zweite Platz hinter Rotenburg erspielt werden.

U 12 I qualifiziert sich souverän für das HKM Halbfinale

In der 1.Runde in Rotenburg qualifizierte sich unsere U 12 I in einer starken Gruppe mit ausschließlich U 13 Mannschaften als 2.für die 2.Runde.Das 1.Spiel gewannen wir mit 3:0 gegen RW Scheeßel.Im 2.gab es eine 0:2 Niederlage gegen JFV Rotenburg U 13 I.Dann 2:0 gegen JSG Wümme,3:0 gegen JSG Vissel und 7:0 gegen JSG Fintau.Es war eine spielerisch klasse Leistung unserer Truppe mit tollen spielzügen und wir qualifizierten uns verdient für die 2.Runde in Gnarrenburg.In Rotenburg mit dabei waren Jonas,Nico,Jaden,Niklas P.,Niklas Sch.,Christoph,Ole,Patrick,Levin und Nick.

3. Platz in Bremen

Mit einer klasse Leistung im Gepäck kamen die Wiedau-Kicker der G2 am 28.11.2015 aus der Intoor-Arena Bremen zurück. Mit zwei Unentschieden, einem deutlichen Sieg und einer ebenso deutlichen Niederlage schafften unsere jüngsten Fußballer mit ihrem tollen Zusammenspiel den 3. Platz. Ganz besonders stolz können sie auf ihr Unentschieden gegen den späteren Turniersieger OT Bremen sein.

Weihnachtsfeier bringt vor allem Eltern ins Schwitzen

Einen bewegungsreichen Nachmittag verlebten Eltern und Kinder unserer jüngsten gemeldeten Mannschaft (G2) auf ihrer diesjährigen Weihnachtsfeier. Fünf buntgemischte Mannschaften aus Kindern, Eltern, Geschwistern, Junior-Coaches und Trainern spielten im Turniermodus Jeder-gegen-Jeden und merkten schnell, dass auch 5-Minuten-Spiele ganz schön anstrengend sein können.

U16 gewinnt letztes Spiel gegen Ippensen/Wohnste 1:0!

Klare Sache, gegen den Tabellenletzten sollten die Punkte am Platz bleiben. Das Spiel geht gut los. Kevin prüft gleich mal den Kepper mit einen Flachschuss. In der 10. Minute haut Liam, nach Kevins Freistoß den Ball an die Latte. Weiter, Jan Peter mit Flanke auf Janneck aber auch vorbei. Janneck vergibt kurze Zeit später ein weiteres Ding und Ammar hat mit einem guten Schuß auch kein Glück.

U16 gewinnt 5:1 gegen die JSG Elsli!

Ansage von den Betreuern vorm Spiel: Aus den letzten beiden Spielen muß mindestens ein Sieg her. Mit neuer Musikanlage, gekauft von der Mannschaft, ging es mit Krach und guter Laune nach Elsdorf. Das Spiel fängt gut an, Pascal spielt Janneck frei, aber er vergibt diese gute Möglichkeit. In der 5. Minute die kalte Dusche für unsere Mannschaft.

U16 kommt im Elfmeterschießen eine Runde weiter!

Was für ein Spiel. nach 80 Minuten 0-0, im Elfmeterschießen mit dem Rücken an der Wand und doch noch gewonnen. Zum Spiel: Die Betreuer machten die Mannschaft heiß. Heute wird es einen Sieger geben und das soll nicht die JSG HWJ sein. Von Beginn an hatten wir das Spiel im Griff. Liam und Janneck vergeben in der Anfangsphase zwei gute Gelegenheiten. HWJ kam in der 10. Minute gefährlich vor unser Tor, aber Keeper Julian wehrte ab.

Deftige Auswärtsniederlage für die U16!

75 km nach Hipstedt gefahren und 0-5 verloren. Der Gegner war am heutigen Tag einfach zu stark für unsere U16. Der schlechte, weil tiefe Platz machte Jan Peter schon beim Warmmachen zu schaffen. Das Spiel fing gut an. Schneller Angriff über Matthis auf Liam, aber der Torwart klärt zur Ecke.

Anmelden

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me